Allgemeine Informationen

Chorklasse 5a - Bunter Abend 2014
Chorklasse 5a – Bunter Abend 2014

Der hohe Stellenwert, den die Musik an der Realschule Parsberg einnimmt, ist sicherlich vielerorts bekannt. Bei zahlreichen schulischen und auch außerunterrichtlichen Aktivitäten waren und sind Bands oder Chöre der ESR vertreten. Über den Wahlunterricht hinaus haben interessierte Schüler die Möglichkeit, sich in der Wahlpflichtfächergruppe IIIb verstärkt musikalisch weiterzubilden. Seit dem Schuljahr 2011/2012 wurden nun für die jüngsten Mitglieder unserer Schulgemeinschaft sogenannte Chorklassen eingerichtet. Dieses Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus, Dr. Ludwig Spaenle.

Doch was versteht man nun eigentlich unter einer Chorklasse? Prinzipiell unterscheidet sich diese nur im Musikunterricht von einer „normalen“ 5. Jahrgangsstufe. Die Schülerinnen und Schüler besuchen drei statt zwei Stunden in der Woche das Fach Musik, wobei im Mittelpunkt das gemeinsame Singen und Musizieren steht. Das Projekt, dessen Teilnahme kostenlos ist, läuft verbindlich über zwei Jahre, das heißt in der 5. und 6. Jahrgangsstufe. Geeignet für die Chorklasse ist jedes Kind, da keine musikalischen Vorkenntnisse nötig sind. Spaß am Singen, eine Aufgeschlossenheit für alle Musikstile und die Bereitschaft, an der eigenen Stimme zu arbeiten, sollten natürlich vorhanden sein.


Welche Vorteile hat die Teilnahme an einer Chorklasse? Musik kann das Leben auf vielfältige Art bereichern: So fördert das Singen in der Gemeinschaft Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, zielorientiertes Arbeiten oder gegenseitige Rücksichtnahme. Den neuen Realschülern wird der Übertritt erleichtert, da von Anfang an gemeinsam in der Klassengemeinschaft an einer Aufgabe gearbeitet wird. Bald schon können sich die Kinder bei einem schulinternen Auftritt präsentieren und entwickeln so Selbstbewusstsein sowie ein Gefühl der Identifikation mit ihrer Schule, die sie nicht nur als „Lernfabrik“ erleben, sondern aktiv mitgestalten. Weitere positive Begleitfaktoren sind:

  • Musik schafft Brücken und Gemeinschaft, wo Sprache allein nicht ausreicht.
  • Chorklassen sind erstaunlich aggressionsfrei.
  • Im Gegensatz zu vielen „Lernfächern“ weckt Musik die Emotionalität und fördert Individualität. So kann sie Lebenshilfe in schwierigen Lebenslagen sein.
  • Wer Musik macht, kann auch besser hören und zuhören. Musizieren wirkt sich positiv auf die Lern- und Konzentrationsfähigkeit aus.
  • Das Erleben der eigenen stimmlichen Möglichkeiten fördert einen selbstbewussten Umgang mit den individuellen Stärken und Schwächen.
  • Singen ist eine sinnvolle Freizeitgestaltung auch über den Schulalltag hinaus und stellt eine Alternative zu Medienüberflutung, Computer und Internet dar.
  • Aufgrund der gezielten Stimmbildung entwickeln die Schüler ein umfassendes Körperbewusstsein, eine gesunde Atemtechnik sowie ein Gespür für eine deutliche Artikulation, welche auch im Hinblick auf Referate, Präsentationen oder spätere Vorstellungsgespräche wichtig ist.

Die verbindliche Anmeldung für die Chorklasse erfolgt im Rahmen der Schuleinschreibung.

Für weiterführende Informationen steht Ihnen Frau StRin (RS) Kathrin Schönberger zur Verfügung. Gerne können Sie einen persönlichen Gesprächstermin unter folgender Telefonnummer vereinbaren: 09492/9530.

Flyer

Der Chorklassenflyer enthält kurze und übersichtliche Informationen zur Chorklasse.

 Anmeldung für das Schuljahr 2018/2019

Der Anmeldebogen kann bereits vorab ausgefüllt werden und ist bei der Schuleinschreibung (7.5.-9.5.2018) abzugeben.

 Zeitungsberichte

 Hörprobe

Einen ersten Höreindruck erhalten Sie hier:

.

Logo klasse.im.puls

Unsere Schule ist offizieller Teilnehmer der Initiative klasse.im.puls. Für die gelungene Musikförderung wurden wir am 24.11.2014 ausgezeichnet und erhielten das Zertifikat des Projekts.

Staatliche Realschule Parsberg

Return to Top ▲Return to Top ▲